Pokalspiel Achtelfinale Bergischer HC:Rhein Neckar Löwen 29:32 n. V.

Was für ein Pokalkrimi! Das war tolle Werbung für das BHC-Löwenrudel!

In einem spannenden Spiel führte der BHC 11:8, dann stellten die Rhein Neckar Löwen, die sich im 6 gegen 6 schwer getan haben und oft keine Lösungen gegen die starke BHC-Deckung gefunden haben, auf 7 gegen 6 um. Damit tat sich der BHC deutlich schwerer und es gelang den Rhein Neckar Löwen mit einem 13:11 in die Pause zu gehen. In der 2. HZ lagen die Löwen nach knapp 40 Minuten mit 4 Toren zurück, ließen sich aber nicht abschütteln, kämpften sich zurück ins Spiel, schafften den Ausgleich zum 19:19 und führten in der 57. Minute sogar 24:23. Die Klingenhölle stand Kopf! In der letzten Minute hatte der BHC die Chance zum 25:24, die Seppel-Mannen vergaben aber die Möglichkeit und gingen mit 24:24 in die Verlängerung. Dort fehlte dem BHC-Rudel merklich auch die Kräfte und die Rhein Neckar Löwen nutzten ihre Möglichkeiten dann eiskalt! Hätte man ein paar mehr Wechselmöglichkeiten zum Durchschnaufen gehabt, wäre die Sensation vielleicht gelungen!

Aber trotzdem! Eine bärenstarke Leistung des gesamten Löwenrudel - die Rhein Neckar Löwen mussten alles geben, um hier den Sieg zu holen! Schade, dass es nicht zum BHC-Sieg gereicht hat! Klar, ist man erstmal etwas enttäuscht, dass der Kampf nicht belohnt wurde, aber man hat gesehen, wieviel (Löwen-)Power in der Mannschaft steckt! Kopf hoch, Löwen! Das war einfach tolle Werbung! Und schon im November gibt es in der Liga die Revanche, dann im ISS Dome in Düsseldorf ;-)

#bergischerhc #bhc06 #dhbpokal #fanclubbhl #bergischehandballlöwen

Klingenhölle